BG Studienfahrt nach Valencia vom 21. bis 26. September

Der Studienfahrt des Mathematik Leistungskurses lag ein volles Programm zugrunde. Mehrere Ausflüge und Aktivitäten ermöglichten dem Kurs von Frau Schönwald durch die Unterstützung von Herrn Röhrig nicht nur einen Einblick in das alltägliche Leben in Spanien, sondern thematsierten auch wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Themen.
So widmeten sich die Schülerinnen und Schüler dem architektonisch beeindruckenden Gebäuden des modernen Wissenschaftskomplexes und besuchten das Wissenschaftsmuseum. Die interaktiven Ausstellungen luden letztendlich zu einem kurzweilig Museumsbesuch ein.
Im Zentrum Valencias wurde die Markthalle, der Turiapark, ehemals ein trockenes Flussbett und heute ein Naherholungsgebiet der Valencianer, und die Lonja de la Seda besichtigt. Eine Stadtrallye rundete diesen Einblick in das bunte Treiben der Stadt ab und sorgte zusätzlich für Kontake mit den Einwohnern. Diese Besichtigungen wurden durch ein aktives Sportprogramm am Strand abgerundet. Manche Schüler nahmen sogar am frühmorgentlichen Joggen zum Strand mit anschließendem Baden bei Sonnenaufgang teil.
Mit dem Besuch der Zitrusplantage "Naranjas del Carmen" konnten die Schülerinnen und Schüler neben der Arbeit auf der Plantage auch den innovativen Vermarktungsansatz des crowdfarming kennenlernen. Hierbei werden Baumpatenschaft verkauft und im Gegenzug erhalten die Paten jährlich 80kg Orangen.
Im Anschluss an die Plantagenbesichtigung ging es für die Gruppe weiter nach Albarracin. Das kleine mittelalterliche Bergdörfchen zeichnet sich unter anderem durch Mudéjar-Baustil aus. Den Tagesabschluss bildete eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Pinares de Rodeno.
Aus kulinarischer Sicht ist besonders die Paella in einem der ersten Paellarestaurants Valencia zu erwähnen. Die Gruppe lernte dabei die Paella in unterschiedlichen Varianten in einem authentischen Ambiente kennen. Auch eine Bootstour auf der Albfuera im Süden der Stadt stand auf dem Programm. Im Umfeld dieses Gewässer befinden sich die Reisplantagen, die Grundlage der Paella, welche ihren Ursprung in Valencia hat.
Der Höhepunkt der Fahrt war zweifelsohne eine Katamaranfahrt in der Abendsonne vor der Küste Valencias am letzten Abend. Hier konnte die Gruppe die vergangenen Tage Revue passieren und gedanklich die Fahrt ausklingen lassen.
 

Online-Anmeldung zur dualen Berufsschule

Zur Anmeldung neuer Berufsschüler für das Schuljahr 2021/22 klicken Sie bitte hier.

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-di.de

Öffnungszeiten