Informationen zum Schulbetrieb ab dem 10.01.2022

Die hessische Landesregierung hatte aufgrund der pandemischen Situation eine weitere Anpassung der Coronavirus-Schutzverordnung beschlossen, welche seit dem 11. November 2021 gilt.

Diese Regelungen gelten auch weiterhin. 

Für den Schulbereich bedeutet dies Folgendes:
Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und das sonstige Personal müssen, wenn sie weder vollständig geimpft noch von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, auch künftig dreimal pro Woche den Nachweis einer negativen Testung erbringen.
Neu ist:
Der Test darf in allen Fällen zu Beginn des Schul- oder Veranstaltungstages nicht älter sein als 48 Stunden.

Hier finden Sie das Schreiben des Hessischen Kultusministeriums.