Persönlichkeitsentwicklung für angehende Landwirtinnen und Landwirte

landwirte2022Statt des regulären Unterrichts besuchten die angehenden Landwirte und Landwirtinnen aus dem südlichen Schulbezirk Hessens das TaunusTagungshotel. Zusammen mit dem Referenten Matthias Eckhoff übten sie einen Tag lang den kompetenten Umgang mit Kollegen, Familienmitgliedern und Verbrauchern.

Zum Start machte sich jeder Teilnehmende erst einmal klar: wie wirke ich eigentlich? Das heißt Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung abgleichen. Danach wurden mit dem Landwirt und Ausbilder aus Norddeutschland praxisnahe Beispiele der Gesprächsführung besprochen. Z.B. wurde deutlich: wer fragt, lenkt das Gespräch. Und: erzähle von dir, sei ehrlich. Im Umgang mit kritischen Mitbürgern bringe es nichts zu verallgemeinern (z.B. „man sollte“). Jeder Landwirt, jede Landwirtin genießt für sich genommen hohes Ansehen in der Bevölkerung, damit solle man Punkten und erklären warum man die Dinge genau so macht (z.B. „ich mache es so, weil...“).

Feedback und Lob annehmen zu können und aktiv zuzuhören waren nur zwei weitere, der vielen Übungen, die an diesem Tag gemacht wurden. So war es ein nicht ganz normaler Schultag, der in Erinnerung bleibt. 

Online-Anmeldung zur dualen Berufsschule

Zur Anmeldung neuer Auszubildender für das Schuljahr 2023/24 klicken Sie bitte hier.

50jahrelgs logo

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-di.de

Öffnungszeiten