Mittlerer Bildungsabschluss und was dann?

Die Landrat Gruber-Schule, Dieburg, Auf der Leer 11, informiert am Dienstag, 05.02.2019 ab 18:00 Uhr im Atrium (rotes Gebäude), in Raum A 103 über die Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz.
Die zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz ist für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Bildungsabschluss ein attraktiver aufbauender Bildungsgang.
Diese zweijährige schulische Ausbildung enthält einen hohen Anteil an Praxisphasen in Kindertageseinrichtungen und anderen sozialpädagogischen sowie pflegerischen Praxisfeldern.
Nach der erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung ist man als staatlich geprüfte Sozialassistentin bzw. staatlich geprüfter Sozialassistent qualifiziert.

In der Regel ist dieser Abschluss der Start zu der darauf aufbauenden Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin oder zum staatlich anerkannten Erzieher in der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik.

Diese Ausbildung kann an der Landrat-Gruber-Schule direkt im Anschluss besucht werden.

Außerdem ist es in der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz möglich die Allgemeine Fachhochschulreife zu erlangen, die wiederum zum Bachelorstudium an Hochschulen oder an Universitäten berechtigt.

Dazu ist der erfolgreiche Besuch von Zusatzkursen (Mathematik und Englisch) in der Landrat-Gruber-Schule, eine Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sowie ein anschließendes halbjährliches sozialpädagogisches Praktikum notwendig.

Anmeldeschluss für die Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz ist 30. April 2019.

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-dieburg.de

Öffnungszeiten

Bililing webDSBmobile logo vertretungsplaene

 Logoleiste ESFcisco

logo erasmus

 moodle logo zugang

Termine

FOS-Abschlussfeier

18. Juni 2019

Waldfest

26.06.2019

LGS-Kulturtage "Der Sandmann" nach E. Hoffmann

15.11.2019 (Premiere)

16.11.2019 (2. Aufführungstermin)

Pensionärsstammtisch

Der Pensionärsstammtisch findet seit Oktober 2017 immer am 3. Dienstag im Monat von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr im Lokal M22, ehemals Mainzer Hof, statt - ausgenommen sind die Ferien und die Monate, an denen das Kollegium feiert.