Erasmus+ 2018 – Interkulturelles Training zur Vorbereitung auf den sechswöchigen Praktikumsaufenthalt in Schweden und Spanien

erasmusAm 26.09.2018 fand an der LGS ein „Interkulturelles Training“ für Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik statt.

Acht Studierende in der Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in wurden an einem Vormittag von zwei Mobilitätsberatern der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main bzw. dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet.

In angenehmer und lockerer Atmosphäre ging es um die Bewusstwerdung der eigenen kulturellen Prägung und der Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede, das Erkennen von Stereotypen und Vorurteilen sowie den Umgang in bestimmten Alltagssituationen. In Fallbeispielen und Rollenspielen konnten die Teilnehmerinnen direkt erfahren, welche verbalen und non-verbalen Kommunikationsformen es gibt und welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen, um möglichen Missverständnissen oder Konfliktsituationen zu begegnen. Neben allgemeinen „Survival-Strategien“ bekamen die angehenden Erzieherinnen auch praktische länderspezifische Hinweise zu Arbeitswelt, Sprache und kulturellen Erfahrungen in dem jeweiligen Land.

Die Studierenden der Fachschule für Sozialpädagogik beteiligen sich schon seit sieben Jahren am Erasmus+ Programm und absolvieren einen sechswöchigen Lernaufenthalt in Spanien, England oder Schweden. Hier arbeiten sie in Kindertagesstätten und bekommen nicht nur Einblick in eine unterschiedliche  pädagogische Arbeitswelt, sondern können auch ihre Sprachkenntnisse sehr gut verbessern.

Das Erasmus+ Programm ist ein EU-gefördertes Projekt, das u.a. Stipendien für Auslandsaufenthalte für Lernende und Bildungspersonal zur Verfügung stellt. Die Landrat-Gruber-Schule beteiligt sich seit Jahren erfolgreich an diesem Programm und ist bestrebt, Auszubildende aus allen Berufsfeldern für mehrwöchige Auslandspraktika zu interessieren.

Informationen zu Ablauf und Terminen erhalten die Studierenden bei Angelika Knör (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Zrinka Brown (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Online-Anmeldung zur dualen Berufsschule

Zur Anmeldung neuer Auszubildender für das Schuljahr 2021/22 klicken Sie bitte hier.

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-di.de

Öffnungszeiten