Präventionsarbeit an der LGS: Der Ball des Lebens rollt aufs Spielfeld

1DSC 0015Im Rahmen der Präventionsarbeit gegen Gewalt kooperierte die LGS in Dieburg im November an mehreren Terminen mit dem Jugendkoordinator der Polizei Darmstadt, Herrn KHK D. Weiser, und dem Migrationsbeauftragten, Herr H. Tatligün. Eingebettet in Informationsveranstaltungen wurden den Schülerinnen und Schülern der InteA-Klassen (Integration und Anschluss) sprachsensibel Strategien der friedlichen Konfliktlösung vermittelt und ihnen wurden die in Deutschland geltenden Normen und Werte, sowie die gültigen Rechtsvorschriften am Beispiel eines Fußballspiels für alle verständlich und in Bezug auf die jugendliche Lebenswelt erläutert.

Das Angebot wurde mit großem Interesse wahrgenommen und durch die sehr anschaulichen Beispiele konnten die Jugendlichen gut mit den beiden Referenten in den Dialog treten und scheuten sich auch nicht, Fragen zu stellen. Alles in Allem eine sehr gelungene Veranstaltung mit großem Erkenntnisgewinn.  Weitere Informationen gibt es unter www.polizeifürdich.de.

1DSC 0010

polizei

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-dieburg.de

Bililing webDSBmobile logo vertretungsplaene

 Logoleiste ESFcisco

logo erasmus

 moodle logo zugang

Termine

Weihnachtsbasar im Agrargebäude

28.11.18, Zeit: 10 bis 13 Uhr

3. Dezember 2018, Cafeteria und Atrium, 18:00 – 20:00 Uhr

Informationsveranstaltung zu den Schulformen:

  • -        Höhere Berufsfachschule
  • -        Höhere Berufsfachschule Sozialassistenz
  • -        Berufliches Gymnasium
  • -        Fachoberschule

Weihnachtsfeier der LGS

13.12.2018

Elternsprechabend:

12.02.2019

Schriftliche Fachoberschule Abschlussprüfungen:

02.05.2019 - Deutsch

03.05.2019 - Englisch

06.05.2019 - Fachrichtung/Schwerpunkt

07.05.2019 - Mathematik

Ausbildungsinfotag 2019

10.05.2019 in der Zeit von 9.00-13.00

Pensionärsstammtisch

Der Pensionärsstammtisch findet seit Oktober 2017 immer am 3. Dienstag im Monat von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr im Lokal M22, ehemals Mainzer Hof, statt - ausgenommen sind die Ferien und die Monate, an denen das Kollegium feiert.