Dominik Geißler ist Südhessens bester Nachwuchslandwirt

agrarDSCN2290Beim diesjährigen Berufswettbewerb für die Landwirtschaft (Regionalentscheid Südhessen) im Agrargebäude der Landrat-Gruber-Schule in Dieburg war Dominik Geißler nicht zu schlagen. Beim Flicken eines Elektrokabels  am Schlepper, der Bestimmung von Saatgut, Futtermitteln und Werkzeugen sowie einer Präsentation zum eigenen Ausbildungsbetrieb zeigte er sein ganzes Können. Sein Ausbildungsbetrieb liegt übrigens in Langstadt und wird von Ingo Deiler geführt. Auch die Drittplatzierte, Kyra Geißler, kommt vom Betrieb Deiler.

Zweiter wurde Lennart Reimann aus Roßdorf. Platz vier und fünf fielen an Simon Vinzl (Betrieb Seeger, Nieder-Klingen) und Simon Böllert (Betrieb Dörr, Roßdorf). Sie alle erhielten Gutscheine vom Regionalbauernverband Starkenburg, übergeben durch den stellvertretenden Vorsitzen Hans Trumpfheller.

Insgesamt nahmen 40 junge Landwirte und Landwirte aus drei Ausbildungsjahren an dem Wettbewerb teil. Die drei Besten vertreten die Region beim Landesentscheid im April in Bad Hersfeld.

Das Bild zeigt von links nach rechts:
Peter Schäfer (Abteilungsleiter Agrarwirtschaft), Dominik Geißler (Platz 1), Lennart Reimann (Platz 2), Kyra Geißler (Platz 3),
Somon Vinzl  (Platz 4), Simon Böllert (Platz 5) und Hans Trumpfheller vom Regionalbauernverband.

FOS-Maschinenbauer stellen sich erneut dem Wettbewerb der Ingenieurkammer Hessen IngKH.

fos maschIn diesem Jahr lautete die Aufgabenstellung eine Skisprungschanze als lokales Wahrzeichen für einen Wintersportort bauen.
Unter der Leitung von Studienrat Otto Diehl stellten sich die Schüler der Klasse 12 FO2 M im Rahmen eines Projektes dieser Aufgabe. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Modelle werden nun im Wettbewerb von einer unabhängigen Jury bewertet. Die Landespreisverleihung findet am 20. April 2017 in der Kongresshalle in Gießen statt.

 

 

Schüler der LGS werden zu Unternehmern

02

Wie seit nunmehr 14 Jahren hieß es auch dieses Jahr wieder: Fünf Tage lang aus dem Schulalltag entfliehen und rein in die Wirtschaftswoche AG (WIWAG). Vom 16. bis zum 20. Januar 2017 waren die Wirtschafts-Leistungskurse des Beruflichen Gymnasiums der Landrat Gruber Schule aus Dieburg in Ernsthofen. Dort gründeten die 77 Schüler der 12. Jahrgangsstufe fiktive Aktiengesellschaften. Diese wurden in einen Spielkreis für Sportschuhe und einen weiteren für Uhren eingeteilt.  Die jeweils sechs Vorstandsmitglieder und ein Betriebsrat der insgesamt zehn Unternehmen starten im 10. Geschäftsjahr. Am ersten Tag waren viele der Schüler noch leicht überfordert. Trotz oder gerade wegen anhaltendem Stress und permanentem Zeitdruck gewöhnten sich die Schüler schnell an die neue Situation. Wirtschaftslehrer und Leiter des Beruflichen Gymnasiums Christof Glaser hebt den Lerneffekt der Woche hervor:
„Die Schüler haben toll mitgearbeitet und sich individuell weiterentwickelt. Man konnte große Fortschritte im Laufe der Woche entdecken.“ Durch die praktische Umsetzung der im Unterricht theoretisch vermittelten Lerninhalte entwickelten die Schüler ein Gefühl für das zukünftige Arbeitsleben. Delil Süsin etwa verkörperte in seinem Unternehmen „Angels Watch“ den Vorstandsvorsitzenden. Er hat viel in der Woche gelernt und nun einen genauen Plan für seine Zukunft: 03„WIWAG hat mir gezeigt was ich wirklich will.“ Im Laufe der Woche, in der vier Geschäftsjahre durchspielt wurden, haben die Gymnasiasten sehr viele und unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Kam es doch noch einmal zu Problemen, dann standen die Lehrer jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Geschäftsabläufe, Präsentationen und Jahresabschlussberichte wurden von einem Presseteam aus sieben Schülern kommentiert, bewertet und verfasst. Zum Abschluss zeigten diese einen Imagefilm über das Planspiel, welchen sie die Woche über gedreht haben. Ein gelungener Abschluss einer arbeitsintensiven und ereignisreichen Woche.

 

Neues Angebot der LGS: Bilingualer Wirtschaftsunterricht

BilingBilingualer Wirtschaftsunterricht – die optimale Vorbereitung auf Studium und Beruf in einer globalisierten Arbeitswelt für alle an Wirtschaft Interessierten

Die LGS bietet zum neuen Schuljahr 2017/18 einen 5-stündigen Kurs „Wirtschaft bilingual“ am Beruflichen Gymnasium mit Beginn der 11. Klasse ein. Dieses Fach ist dann zugleich das Schwerpunktfach in der Qualifikationsphase (Stufe 12/13). Der Unterricht und die Abiturprüfung finden in englischer Sprache statt. Wie bei den anderen Schwerpunkten am Beruflichen Gymnasium führt auch dieser Kurs zur allgemeinen Hochschulreife.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 06071/964853

Das Anmeldeformular finden Sie unter Downloads (Wirtschaft bilingual Englisch ankreuzen).

 

17 Schüler und Schülerinnen der FOS haben mit ihrem Religionslehrer Pfarrer Hubertus Naumann den erfolgreichen Start des ersten Online -Gottesdienstes „ 5015- Ruf nach mir“ gefeiert

wir01Ein Kooperationsprojekt der ev. Kirchengemeinde Eppertshausen und der Landrat-Gruber-Schule machen es möglich, dass im Internet auf der Website www.rufnachmir.de Gottesdienst live erlebar wird. Für 2017 sind weitere 7 Gottesdienst geplant.

Bild:
Schulpfarrer Hubertus Naumann ( rechts) und Ko-Moderator Rene Grögor (FOS ) und Sebastian Strunk an der Gitarre

7o Teilnehmer  haben am Freitag, den 13.Januar 2017 in der Evangelischen  Friedensgemeinde  virtuell und real  den Gottesdienst, der das Thema “  Hoffnung“   hatte, besucht.   Die Gäste kamen aus der ganzen Welt. Bei der virtuellen Umfrage „ Wie viel Hoffnung hast Du für 2017?“, kam die Antwort prompt: „ Ich gehe hoffnungsvoll in das Jahr“, antworteten 53 Prozent.

„Ich habe viel Hoffnung und etwas Angst“, sagten 43 Prozent. wir02
Wer Interesse hat, mehr von diesem Projekt zu erfahren, ist recht herzlich eingeladen, beim Tag der  Offenen Tür, am 10. Februar 2017 in der Eingangshalle der LGS  sich darüber ausführlich zu informieren.
Die Schüler des Religionskurses freuen sich auf Ihr Interesse und zeigen gerne was interaktiver Gottesdienst konkret bedeutet.

 

 

 

 

 

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  berufl.schulen@lgs-dieburg.de

Bililing webDSBmobile logo vertretungsplaene

 Logoleiste ESFcisco

logo erasmus

 moodle logo zugang

Termine

29.11.2017 Weihnachtsbasar im Agrargebäude von 10 - 13 Uhr

04.12.2017 Elternsprechabend von 17.30 - 20 Uhr

21.12.2017 Weihnachtsfeier des Kollegiums in der Winzergenossenschaft Gr. Umstadt

Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern und Jugendliche an der LGS

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz
Dienstag, 30. Januar 2018, 18:30 Uhr, Atrium A 103

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Informationsverarbeitung
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.00 Uhr, Cafeteria der LGS

Berufliches Gymnasium
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:00 Uhr, Cafeteria der LGS

Fachoberschule (Form B)
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:30 Uhr, Cafeteria der LGS