Schüler der FOS besuchen Seine Heiligkeit den 14. Dalai-Lama

dalailama fosAm 13.09.2017 waren einige Schüler der Fachoberschule Form B zu Besuch bei einem Vortrag des 14. Dalai Lama in der Festhalle in Frankfurt. Insgesamt waren 1.600 Plätze mit Schülern aus allen Jahrgangsstufen besetzt.
Zehn Schüler von verschiedenen Schulen aus ganz Hessen durften dem Dalai Lama, dem Oberhaupt des tibetischen Buddhismus, auf der Bühne jeweils eine Frage stellen.
In den Fragen ging es um Dinge die uns junge Menschen beschäftigen.
Als der Dalai Lama mit einer kleinen Verspätung die Festhalle betritt ist die Stimmung beeindruckend. Wir begrüßen Ihn mit einem vorher einstudierten „Tashi Delek“, einem tibetischen Friedensgruß.
Eine der Fragen war, was wir Jugendliche für unsere Welt tun können. Der 82-jährige antwortet mit einem lachenden Gesicht, dass jeder für sich selbst verantwortlich ist, aber wir Liebe und Mitgefühl für unsere Mitmenschen üben sollen.


Weitere Fragen waren sehr philosophisch und haben uns zum Nachdenken gebracht.
Eine von ihnen war, ob wir auf die Erfahrungen anderer vertrauen sollen oder lieber eigene Fehler machen sollen, etwas worüber wir uns schon alle Gedanken gemacht haben, aber noch keine Antwort darauf gefunden haben. Der Dalai Lama hat uns einen tibetischen 3 Stufenplan gegeben.
Dieser gliedert sich folgendermaßen:
1. Stufe: Wissen der anderen Aufnehmen (auch z. B. aus Büchern)
2. Stufe: dieses Wissen überprüfen und reflektieren, sich seine eigene Meinung bilden
3. Stufe: Überzeugungen anwenden, auch wenn es mehrere Monate dauern kann
Auch interessant war seine Antwort auf die Frage zum aktuellen Thema Flüchtlinge in Deutschland. Was viele nicht wissen ist, dass er selbst auch ein Flüchtling ist und aktuell in Nordindien lebt.
Daher ist er von der Einsatzbereitschaft der Deutschen, Angela Merkel und der Integration bei uns sehr beeindruckt.
In jedem Fall ist allen seine positive und auch sehr realistische Einstellung aufgefallen. Dies hat sich in all seinen Antworten zu den Fragen widergespiegelt.
Mit den Worten, dass er jeden Tag bete, er aber auch weiß, dass dies nicht die Welt verändern wird, hat er sich von uns verabschiedet.
Für uns war dieser Tag ein tolles Erlebnis, welches wir so schnell nicht wieder vergessen werden. Wir haben uns von seiner positiven Art anstecken lassen und uns ist bewusst geworden, dass selbst der Dalai Lama ein sehr bodenständiger und humorvoller Mensch ist.
Ein besonderer Dank gilt unserem Reli Lehrer Herr Naumann, der uns wenigen Schülern ermöglicht hat ein Teil dieses besonderen Events zu sein!

Marin Plha & Miriam Harth 12 FO3W

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  berufl.schulen@lgs-dieburg.de

Bililing webDSBmobile logo vertretungsplaene

 Logoleiste ESFcisco

logo erasmus

 moodle logo zugang

Termine

29.11.2017 Weihnachtsbasar im Agrargebäude von 10 - 13 Uhr

04.12.2017 Elternsprechabend von 17.30 - 20 Uhr

21.12.2017 Weihnachtsfeier des Kollegiums in der Winzergenossenschaft Gr. Umstadt

Informationsveranstaltungen für interessierte Eltern und Jugendliche an der LGS

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz
Dienstag, 30. Januar 2018, 18:30 Uhr, Atrium A 103

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Informationsverarbeitung
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18.00 Uhr, Cafeteria der LGS

Berufliches Gymnasium
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:00 Uhr, Cafeteria der LGS

Fachoberschule (Form B)
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:30 Uhr, Cafeteria der LGS